Sprachen lernen im Turbogang – in 10 Wochen zum Basiswortschatz


Steht der Familienurlaub vor der Tür und Sie haben mal wieder viel zu spät an den passenden Sprachkurs gedacht? Oder hat Ihr Chef die Geschäftsreise doch schon früher geplant als erwartet?

Ob Sie müde Kinderbeine ins richtige Taxi setzen oder bei potenziellen Kunden mit einem gelungenen Small Talk punkten möchten oder bis zu einem gegebenen Stichtag Ihr Sprachziel erreichen möchten, es braucht Motivation und die passende Methode.

Linguajet führt Sie daher mit der Birkenbihl-Methode des gehirn-gerechten Lernens in nur zehn Wochen zu einem Basiswortschatz, der Sie sicher durch die ersten Gespräche bringt. Wie’s funktioniert, erfahren Sie hier:

Schnell, flexibel und erfolgreich eine neue Fremdsprache lernen

Für viele ist die fehlende Zeit das größte Hindernis beim Erlernen einer neuen Fremdsprache.

Wenn eine Mutter zwischen den Fahrten zum Fußballtraining und der Hausaufgabenhilfe noch Chinesisch lernt, ist eine präzise Planung gefragt.

Ebenso kann auch eine bevorstehende Geschäftsreise nach Frankreich schnell zum Stressfaktor werden, wenn Sie gerne Ihre interkulturellen Kompetenzen samt der einen oder anderen charmanten Anekdote rechtzeitig en français präsentieren möchten.
Und wer sich das Erlernen einer Fremdsprache nach dem wohlverdienten Rentenantritt zum Ziel gesetzt hat, kämpft trotz aller Ambitionen häufig mit Selbstzweifeln. Nach abgeschlossenen Jahren im Berufsleben noch einmal freiwillig die Schulbank zu drücken, erfordert Courage und, um diese zu fördern, sind rasche Lernerfolge ein entscheidender Faktor.

Ganz gleich, ob Sie für das Erlernen einer neuen Fremdsprache einen letzten Termin vor einer Geschäftsreise oder einen Urlaub vor Augen haben oder Ihr Lernen einfach zwischen viele andere Termine passen muss, meistens ist es die begrenzte Zeit, die uns verunsichert. Wie lange brauche ich, um die neue Sprache zu erlernen? Schaffe ich das in der noch verbleibenden Zeit?

Nahezu jeder kennt diese Fragen. Begehen Sie jetzt aber nicht den Fehler und stürzen sich während einer freien Woche in das traditionelle Vokabelpauken. Nutzen Sie stattdessen die kurzen zehnminütigen Lerneinheiten von Linguajet, um Ihr Ziel sicher und in kurzer Zeit zu erreichen.

Ihren Erfolg innerhalb von zehn Wochen garantiert Ihnen Linguajet mit einer bestimmten Wortschatz-Lerngarantie.

Wie funktioniert die Wortschatz-Lerngarantie?

Es sind nach der Wortschatz-Lerngarantie nur täglich ein bis drei Lerneinheiten zu je zehn Minuten erforderlich, um einen sicheren Einstieg in die neue Fremdsprache zu erreichen und sich einen garantierten Basiswortschatz binnen zehn Wochen anzueignen.

Und warum ein bis drei Lernphasen von jeweils nur zehn Minuten? Weil die Aufnahmefähigkeit bei stundenlangem Vokabelpauken rapide abnimmt! Daher setzt die Birkenbihl-Methode auf zehnminütige Lerneinheiten, die Sie sich, je nach gestecktem Lernziel und Zeitplan, beliebig oft am Tag vornehmen können.

Die Freiheit, die kurzen Lerneinheiten beliebig oft am Tag zu nutzen, ermöglicht es Ihnen, garantiert innerhalb von zehn Wochen Ihr persönliches Sprachziel zu erreichen. So bleiben Sie flexibel und stellen sicher, dass sich Ihr Gehirn bei jeder Session im vollen Aufnahmemodus befindet. Durch die regelmäßige Wiederholung der Übungen können Sie bereits nach kürzester Zeit einfache Gespräche verstehen und eine gelungene, leichte Konversation führen.

Was ist Ihr Lernziel? Basis-, Grund- oder Aufbauwortschatz?

300 Wörter – das Basiswissen
Mit nur ein bis drei zehnminütigen Lerneinheiten pro Tag werden Sie innerhalb von zehn Wochen ein fundiertes Basiswissen der neuen Sprache erlangen. Mühelos werden Sie die ersten Konversationen mitverfolgen und sich bereits selbst in ein Gespräch mit einbringen können.

600 Wörter – der Grundwortschatz
Nur 20 Wochen mit ein bis drei täglichen Lerneinheiten reichen aus, um mit der Birkenbihl-Methode einen umfangreichen Grundwortschatz aufzubauen.

Linguajet liefert Ihnen mit diesen „unique words“ bereits ausreichend Vokabeln, um im deutschsprachigen Raum die Berufsreifeprüfung zu bestehen!

1000 Wörter – das Profi Know-how
Nach 30 Wochen mit ein bis drei Lerneinheiten am Tag haben Sie schließlich die 1000er-Marke geknackt. Mit diesem Know-how garantieren wir Ihnen, dass Sie 90 % aller Texte problemlos verstehen können.

Im Alltag verwenden die meisten Menschen übrigens nur etwa 600 Wörter. Sie sind damit also für interessante Diskussionen bestens gewappnet und können sogar mit Anekdoten zu einzelnen Fachbereichen wie Kultur, Kunst oder Business glänzen.

Soll es schneller gehen? Es liegt in Ihrer Hand!


20 Wochen bis zum Grundwortschatz dauern Ihnen zu lange? Dann erhöhen Sie einfach das Pensum der täglichen zehnminütigen Einheiten und knacken den 600er-Wortschatz z. B. bereits nach nur sechs Wochen!

Der Grundwortschatz lässt Sie bereits 80 % der fremdsprachigen Texte wie z. B. Artikel in Magazinen oder den Nachrichten verstehen und Sie können problemlos ein der deutschen Berufsreifeprüfung entsprechendes Examen in der Fremdsprache bestehen. Damit ist er für viele Lernende das anvisierte Ziel.​​​​​​

Wie die Lerngarantie-Grafik zeigt, können Sie Ihr Lernziel bei Bedarf auch deutlich schneller erreichen! Wie die Entwicklungskurven zeigen, haben Sie den Grundwortschatz von 600 Wörtern mit fünf bis acht Einheiten am Tag bereits nach sechs bis zehn Wochen erlernt (grüne Linie). Reicht Ihnen das immer noch nicht? Dann erhöhen Sie das Pensum einfach auf acht bis 15 zehnminütige Lernphasen am Tag (blaue Linie) und Sie werden bereits nach etwa zwei Wochen intensiven Vokabeltrainings über den Grundwortschatz verfügen.

Warum mehrere Einheiten pro Tag?

Da Ihr Gehirn während einer Lernphase von zehn Minuten am aufnahmefähigsten ist, sollten Sie die Intervalltechnik nutzen und durch das Lesen und Verstehen der Texte Ihren Wortschatz in dieser Zeit aktiv trainieren. Außerdem arbeitet Ihr Gehirn nach einer Lerneinheit mit der Birkenbihl-Methode ganze sieben Minuten weiter! Sie können sich also nach zehn Lernminuten getrost zurücklehnen, während Ihr Gehirn die Lernzeit von alleine fast verdoppelt.

Praktischerweise können Sie so auch gleich kurze Pausen in Ihrem Alltag nutzen. Haben Sie z. B. den Bus verpasst? Zufällige Wartezeiten können Sie ganz bequem mit der nächsten Lektion überbrücken.

Lernen Sie also lieber mehrmals täglich, denn wie Sie sehen, sind drei Einheiten von zehn Minuten deutlich effektiver als einmal eine halbe Stunde am Stück.

Das einzige, was Ihnen neben den Einheiten noch fehlt, ist das ständige Hören der neuen Wörter, wie es beim Erlernen der Muttersprache der Fall ist. Darum empfiehlt die Birkenbihl-Methode, in Intervallen das aktive und passive Hör- bzw. Leseverstehen zu trainieren. Dazu können Sie sich bspw. nach einer aktiven Phase wieder Ihrem Alltag zuwenden, dabei jedoch ein z. B. französisches Radioprogramm im Hintergrund laufen lassen.

Motivation schaffen heißt, den Lernerfolg immer vor Augen zu haben

Wenn Sie Angst haben, Ihnen könnte in den zehn Wochen ein unvorhergesehenes Motivationstief einen Strich durch die Wortschatz-Rechnung machen, stehen Sie mit dieser Sorge nicht alleine da.

Denn wir alle wissen, dass der schwierigste Part beim Erlernen einer neuen Sprache das Am-Ball-bleiben ist.

Übliche Sprachkurse möchten Sie an dieser Stelle mit immer schwierigeren Lektionen und Aufgaben zu Höchstleistungen antreiben. Die Folge ist Frustration und das immer wiederkehrende Gefühl, erneut vor einem Berg unbekannter Vokabeln zu stehen. Dabei vergessen wir oft, wie viele neue Informationen wir bereits erfolgreich abgespeichert haben!

Damit der Spaß am neu Gelernten nicht abnimmt, achtet die Birkenbihl-Methode darauf, dass Sie Ihre aktuellen Lernerfolge stets vor Augen haben. Während jeder Lektion läuft daher unser Wortschatzzähler mit und lässt Sie wissen, wie viele neue Vokabeln Sie bereits auf Ihrem Wortschatzkonto verbuchen können.

Und so funktioniert der Wortschatzzähler:

  • Sie lesen einen unbekannten Text in der Zielsprache. Dabei läuft eine Wort-für-Wort-Übersetzung in einer zweiten Spalte mit.
  • Durch mehrmaliges Hören und Mitlesen des Textes werden Sie schnell einen Großteil der Wörter verstehen können, ohne einen Blick auf die Übersetzung werfen zu müssen.
  • Diese erfolgreich abgespeicherten Wörter befördern Sie nun mit einem einzigen Klick auf Ihr Wortschatzkonto. Bei jeder neuen Vokabel, die Sie als erlernt kennzeichnen, meldet sich der Wortschatzzähler mit einem belohnenden +1 zu Wort.

Der große Vorteil: Sie bemerken Ihren Lernerfolg sofort, anstatt erst am Ende der Lektionen.

Mit der Birkenbihl-Methode können Sie Ihren Lernprozess messen und jederzeit sehen, wo Sie auf dem Weg zu Ihrem 600 Wörter umfassenden Grundwortschatz stehen.

Mit einem klaren Ziel vor Augen und schnellen Lernerfolgen können Sie Ihrem persönlichen Termin selbstbewusst entgegensehen. Mit den gehirn-gerechten Lerneinheiten erreichen Sie ein solides Basisvokabular in zehn Wochen, den Grundwortschatz in 20 Wochen, und mit nur drei Sessions am Tag knacken Sie auch das Aufbau-Know-how in 30 Wochen. Oder beschleunigen Sie das Lernen ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Sie können die Einheiten in der mobilen Version immer und überall dabeihaben und ganz einfach zufällige Pausen oder Wartezeiten zum Lernen nutzen. Probieren Sie es ganz einfach und unverbindlich aus! Nutzen Sie unsere Gratis-Lernprobe und testen Sie die Birkenbihl-Methode für Ihr persönliches Sprachziel!

Machen Sie Ihren Sprachtraum wahr!

Sprachen lernen war noch nie so einfach. Beginnen Sie jetzt und überzeugen Sie sich selbst.